TV Rheinau 1893 e.V. Mannheim

„Besuchen Sie uns - prüfen Sie unsere Leistungen!"

 

Neues von der Boulegruppe

Zunächst ein Gruß an unsere Kranken, die inzwischen auf dem Weg der Besserung sind. Wenn alles gut verläuft, können wir uns ja am Dienstag, den 21.4. um 18 Uhr bei unserem Griechen treffen. Wenn jemand nicht kann, bitte melden. Dann verschieben wir den Termin nochmals.
Der nächste sportliche Termin ist der 9. Mai. Da findet das Bouleturnier der TG Rheinau statt, an dem wir auch wieder teilnehmen wollen.
Am 3. Oktober findet ein Turnier bei der Post SG Mannheim statt, zu dem wir schon heute eingeladen sind. Details hierzu erhalten wir rechtzeitig.
Und irgendwann zwischen den Terminen wird die Einweihung unseres neuen Boulefeldes gefeiert.
Die Post SG Mannheim hat schon zugesagt, dass sie bei der Einweihung mitwirken. Das hat uns sehr gefreut. Natürlich werden wir auch die TG Rheinau dazu einladen.
 
Aber es muss vor der Einweihung des neuen Boulefeldes noch einiges getan werden. Der Anfang des Umbaues ist jetzt gemacht. 
 
Am Dienstag, den 14. April haben Anna, Gerda, Jakob und Peter in 6,5 Stunden bei schönstem Sommerwetter den gesamten ca. 3 cm dicken Tennisbelag bis auf die Drainage- Schicht abgetragen und rund um das Boulefeld verteilt. Es waren ca. 7 Kubikmeter, verteilt auf ca. 100 Schubkarrenladungen. Am Mittwoch, den 15. April haben diese Personen in 4 Stunden die Umrandung des Feldes in Längsrichtung um 70 cm verlängert, so dass in Zukunft auf 5 Bahnen geboult werden kann. Außerdem wurden Balken der vorhandenen Umrandung ausgetauscht, die sehr stark verzogen waren.
Nächste Woche werden wir einen Termin bei TBG Transportbeton machen, um den neuen Belag zu bestellen. Dann können wir auch Genaueres über die Kosten sagen.
 
Wenn wir dann noch Geld haben, wollen wir das Gelände um das Boulefeld herum mit ca. 4-5 cm Mutter- Erde auffüllen und Rasen einsäen, damit in Zukunft kein roter Staub mehr in den Klamotten hängt. Dazu wollen wir aber erst die Meinung von allen hören. Es soll kein Wimbledon- Rasen werden, eher eine Art Blumenwiese, wo man sich wohlfühlen kann.
 
Das waren unsere Neuigkeiten in Kurzform. Wir freuen uns auf unser gemeinsames Treffen beim Griechen. 

Drucken E-Mail

Ergebnis Jedermann8kampf 2014

Am vergangenen Samstag fand der 4. Jedermann8kampf statt. Bei 19 TeilnehmerInnen im Feld stellten die 10 Frauen erstmals die Mehrheit gegenüber den Männern. Sportlich gesehen hatten wir ein sehr breites Teilnehmerfeld, so wie es eben beim Jedermann8kampf sein soll. Die Einzelergebnisse der Teilnehmer in den Disziplinen sowie einige Fotos werden wir demnächst einstellen. Hier nun das Gesamtergebnis:

 

Startnummer Name Punkte Jahrgang
467 Andrea Frankenbach 2766 1980
472 Paul Tonn 2761 1981
466 Natali Rubino 2555 1979
461 Giuseppe Lucchese 2528 1973
471 Stefanie Dietz 2459 1987
475 Jens Wedell 2435 1975
464 Stefan Bohne 2367 1983
459 Jutta Skubatz 2287 1975
463 Yannik Hildenbrand 2270 1996
470 Sandra Heidloff 2233 1988
468 Johannes Kempf 2155 1986
462 Axel Hildenbrand 2099 1968
460 Heike Keller 2025 1978
473 Andrea Essig 1701 1968
469 Florian Tischhäuser 1679 1975
457 Sonja Bay 1304 1975
456 Melisa Cabuk 1293 1992
465 Niko George 1096 1988
458 Roxanna George 698 1991

Drucken E-Mail

Rückblick Boule TV Nachrichten 2014

Mittlerweile ist das Boulespiel ein fester Bestandteil im Verein geworden. Selbst im Winter bei Temperaturen unter Null, waren wir jede Woche aktiv. Viele denken, dass das Boulespiel dann keinen Spaß macht. Aber das ist nicht so.

Bei einer Temperatur von minus 4° haben wir im letzten November unseren neuen Feuerkorb eingeweiht, die Taschenwärmer, sowie die neuen Thermosbecher. Eigentlich wollten wir wegen der Kälte keine zwei Stunden boulen, wir taten es aber doch. Der Feuerkorb hatte großen Anteil daran, dass wir die Minusgrade wirklich nicht merkten.

Wir erinnerten uns dabei an unsere Jugendzeit, wenn wir im Wald verbotenerweise ein kleines Feuerchen anzündeten. Da wir dann stanken wie geräucherte Schinken, merkten unsere Eltern sofort, was geschehen war. Und genau so stanken wir an diesem Mittwoch auch. Es war wieder einmal ein gelungener Vormittag.

Großen Anteil am guten Gelingen unserer Boule- Vormittage hat auch unser Mitspieler Platzwart Willes, der in seiner Freizeit immer für gute Spiel- Bedingungen sorgt. Er pflegt den Platz, beschafft im Winter das Feuerholz und hat auch sonst immer gute Ideen.

Mit Rolf Armbruster von der Boulegruppe der TG Rheinau haben wir einen lieben Gastspieler gewonnen, der sich um uns kümmert und uns allen immer gute Tipps gibt, um unsere Technik zu verbessern. Er hat uns auch verraten, dass er gerne zu uns kommt, weil es da lustig zugeht. Natürlich will Jede oder Jeder sein Spiel gewinnen. Aber Spaß gehört einfach dazu.

Wenn Sie Interesse haben, mit uns Boule zu spielen, dann kommen Sie doch einfach einmal vorbei.

Sie treffen uns das ganze Jahr auf unserem Sportplatz, immer mittwochs von 10:00 – 12:00 Uhr.

Informationen erhalten Sie auch unter Tel. 89 27 03.

 

Drucken E-Mail

Karategruppe - Rückblick 2013

Im zurückliegenden Jahr konnte die Karate Gruppe neue talentierte Mitglieder begrüßen. Die Gruppe nahm jeden Neuankömmling offen auf und integrierte ihn umgehend, so dass sich auch die Neuen schon nach der ersten Stunde "heimisch" fühlen konnten. In dieser Atmosphäre war und ist dauerhaft ein konstruktives Training für alle möglich.

Wie bereits berichtet haben 3 Kinder unserer Gruppe mit herausragenden Leistungen ihre erste Gürtelprüfung bestanden. Derzeit üben alle auf den jetzt schon traditionellen Termin des Ilvesheimer-Kinder Karate Tag, an welchen der Prüfer unserer jungen Karateka (Abu Wahib 4. DAN) zunächst wieder ein gemeinsames Training abhalten wird. Schätzungsweise werden auch in diesem Jahr wieder mindestens 100 Kinder und Jugendliche daran teilnehmen. Danach werden die Vergleichskämpfe stattfinden.

Sollten die Karatekas des TV Rheinau Ihre Leistungen abrufen können, sind die Pokal- und Medaillenchancen groß. Alle Mitglieder des TV Rheinau sind herzlich eingeladen, am Samstag dem 5. April in der Neckarhalle 68549 Ilvesheim sich auf dem Kinder Karate Tag einen Eindruck zu verschaffen, wie vielfältig Karate und Karatetraining ist.

Nach diesem Wettkampf werden wir in der Gruppe weiter gezielt an der Verbesserung aller wichtigen Trainingsbestandteile des Karate (Schnellkraft, Gleichgewichtssinn, Koordination, Konzentration, Muskelaufbau und Techniktraining) arbeiten. Unser Ziel bis zum Sommer ist die erste Prüfung unserer "Neulinge" und die Farbgurtprüfung unserer "alten Kämpfer", welche in allen vorgenannten Bereichen große sichtbare Fortschritte gemacht haben.

Nach über 3-jähriger Vorbereitung trat Jürgen Flamm, Trainer unserer Karate Gruppe, am 1.12.2013 in Bochum bei der hochrangigen Prüfungskommission Bernhard Miller 8. DAN und Detlef Herbst 6. DAN zur Prüfung zum 2. DAN an und kehrte als Träger des 2. DAN zurück.

Am 5. Februar nahm Jürgen Flamm an einer weiteren Fortbildungsveranstaltung des Karate Verbandes Baden Württemberg in Breisach teil. Dieses Trainermeeting befasste sich unter anderem thematisch mit den
Besonderheiten und Möglichkeiten des Kinder Karate Trainings. Mit vielen neuen Anregungen aus diesem Lehrgang wird das Training in unserer Karategruppe weiter auf hohem Niveau stattfinden.

Da einige Anfragen von Erwachsenen zu einem neuen Karate SV Kurs eingegangen sind, bitten wir die Interessierten sich direkt bei Jürgen Flamm unter Tel.: 897928 zu melden, damit der Beginn und die Termine für einen neuen Kurs geplant werden können. Der Kurs würde wieder dienstags im Anschluss an das Kindertraining, also ca. 17:30 Uhr stattfinden.

 

Drucken E-Mail

4. Jedermann8Kampf 2014

Auschreibung

Wo

 TV Rheinau 1893 e.V.

Rheinauer Ring 81-83, 68219 Mannheim

Wer Jeder ab 18 Jahren
Wann Samstag 27.September 2014
   
Ablauf
9:30 Uhr Platzöffnung
10.30 Uhr 100 m
11.10 Uhr Weitsprung
11.50 Uhr Kugelstoßen
12.30 Uhr  400 m
Mittagspause
14:00 Uhr Schleuderball
14:50 Uhr Standdreisprung
15:30 Uhr Wurfball
16:30 Uhr 1.200 m
17:30 Uhr

Siegerehrung

   
Teilnahmegebühr 6,00 €

Teilnehmer & Anmeldung

Teilnehmerliste
Startnummer Name Altersklasse Geschlecht
1      
2      
Anmeldung

Nun liegt es an jedermann selbst, sich für den 4.Jedermann8kampf anzumelden. Dies könnt Ihr per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Facebook erledigen.

Ergebnisse

Werden nach dem Wettkampf hier veröffentlicht.

Drucken E-Mail