TV Rheinau 1893 e.V. Mannheim

„Besuchen Sie uns - prüfen Sie unsere Leistungen!"

1. DAN    für unsere Trainerin Dagmar Flamm

Nach intensiver Vorbereitung und im letzten halben Jahr fast täglichem Training war es soweit. Die Reise zum Vorbereitungslehrgang sowie zur DAN Prüfung nach Bochum startete am frühen Morgen des 02. Dezember 2017.

Nach über drei stündiger Anfahrt hatten wir noch etwas Zeit und fanden uns dann rechtzeitig zum Aufwärmen kurz nach 12:00 Uhr im Dojo des Budokan Bochum ein. Um 13:00 Uhr startete das 1. Training, wobei zunächst  Detlef Herbst, 7. DAN das Training übernahm und letztmals die Feinheiten erklärte und die Erwartungen der Prüfer  im Bereich Grundschule und Kata erläuterte.

Nach einer Stunde Pause dann erneut 2 Stunden Training unter der Anleitung von Bernhard Milner, 9.DAN. Hier ging es im Wesentlichen nochmals um Kunst des Kampfes mit angesagten Techniken, sowie in der Folge taktische Hinweise für den Freikampf.

Am 3.12. dann war es soweit.  Dagmar  wurde sofort  zur Prüfung aufgerufen und betrat mit zwei weiten Prüflingen den Prüfungsraum.

Das Ambiente war eindrucksvoll. Am Ende des Raumes auf einer Bühne der Schrein des Großmeisters. Auf der Seite der Prüfertisch besetzt mit der Prüfungskommission  Bernd Milner und Detlef Herbst.

Die Grundschule x - Mal geübt, aber in der Prüfungssituation verlangte sie alles an Kondition ab. Danach gleich die gewählte Kata   JION (Liebe und Güte) und gleich darauf die vom Prüfer bestimmte Kata Heian Sandan.

Nach kurzer Pause welche sich aus dem Warten auf Grund der Vorträge der anderen Prüflinge ergab, dann die Kampfübungen und die Bunkai. Nach einer knappen Stunde Ende der Prüfung und warten auf das Ergebnis.

Dagmar Flamm bekam gg. 14:00 Uhr von den Prüfern die Hand gereicht und zur bestandenen Prüfung zum 1. DAN gratuliert.

Ein erhebender Moment und setzen muss sich die Last der Würde auch noch, denn jetzt heißt es Vorbild zu sein.

Dagmar mit den Prüfern Bernd Milner und  Detlef Herbst (rechts)

 

Drucken E-Mail