TV Rheinau 1893 e.V. Mannheim

„Besuchen Sie uns - prüfen Sie unsere Leistungen!"

Bodystyling, Pilates, Ganzkörpertraining

Kaum zu fassen, schon wieder haben wir im Dezember 2013 das alte Jahr bei unserer traditionellen Weihnachtsfeier in der Vereinsgaststätte in netter Runde - wie immer mit weihnachtlichen Geschichten, Gesang und natürlich viel Unterhaltung - verabschiedet.

Und jetzt heißt es auch in 2014: Nicht nachlassen, weiter trainieren, sich fit, mobil und gesund halten und sich bewegen, bewegen, bewegen....

Also, es bleibt dabei, wir sehen, uns wie gewohnt, regelmäßig dienstagsvon 19.00 bis 19:55 Uhr zum Cardiotraining mit Aerobic, Latin- Dance oder Step-Aerobicund in der anschließenden Stunde von 20:00 bis 20:55  Uhr zum Workout mit Bodystyling und Pilates, hier nach dem Motto „Bodystyling trifft auf Pilates“.

In der ersten Stunde verbessern wir tänzerisch unsere Ausdauer, je nach Lust  und Laune, im klassischen Aerobic- oder im Latino-Stil oder mittels Step (für jeden nachvollziehbare Schrittmuster!). In der zweiten Stunde kräftigen wir unsere Muskulatur und optimieren unsere Körperhaltung. Diejenigen unter euch, die Pilates schon kennengelernt haben, haben den Unterschied zwischen dem „normalen“ Bodystyling und dem Ganzkörpertraining Pilates, das mit der Kraft aus der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse, arbeitet, erfahren können. Während im Bodystyling einzelne Muskeln und Gliedmaßen trainiert werden, gibt es im Pilates einige Prinzipien, die dieses Training zu einem tollen Rundum-Body-Mind-Training machen. Wenn die Zeit es erlaubt, lassen wir die zweite Stunde mit einer kleinen Entspannung ausklingen.

Ausblick

AROHA®

 = das etwas andere Fitnessprogramm!

Im letzten Jahr habe ich eine Ausbildung zur AROHA®- Instructorin gemacht. Damit ihr dieses interessante fitness- und gesundheitsorientierte Bewegungstraining einmal kennenlernen könnt, werde ich mit euch bei Gelegenheit einen Termin für eine Schnupperstunde ausmachen.

Zum Schluss noch ein schottisches Sprichwort, das vielleicht auch 'mal beim anstrengenden Training hilft:

Lächeln ist billiger als elektrischer Strom und gibt mehr Licht!

Claudia Reiter

 

Drucken E-Mail