TV Rheinau 1893 e.V. Mannheim

„Besuchen Sie uns - prüfen Sie unsere Leistungen!"

Sport ist im Verein am schönsten

- davon haben sich Millionen sportlich Aktive überzeugt!
(Text teilweise als Auszug aus gleichnamigem Artikel, mit freundlicher Genehmigung des DOSB)

Wir reden normalerweise von Seniorensport, wenn sich Menschen so um die 70 Jahre oder älter zur sportlichen  Betätigung treffen. Aber eigentlich beginnt rein wissenschaftlich gesehen das Seniorenalter schon mit 30 Jahren. Denn ab diesem Zeitpunkt beginnt das Nachlassen der motorischen Fähigkeiten, bedingt durch den fortwährenden Abbau der Muskulatur.

Deshalb ist es eine zwingende Notwendigkeit, diesem Prozess entgegenzuwirken durch sportliche Betätigung nicht erst im Alter von 70 oder mehr Jahren.

Die Gruppe unserer „ wirklichen “Seniorinnen (es sind eben nur Frauen im Alter zwischen 75 und 98 Jahren), die sich jede Woche zur sportlichen Betätigung trifft, ist ein Musterbeispiel dafür, was selbst in diesem Alter möglich ist.

Seniorensport hat in unserem Verein schon immer einen hohen Stellenwert. Wir bieten ein breit gefächertes Angebot an Bewegung, Spiel und Sport. Ob Gymnastik oder Tanzen, Wandern oder Laufen - für alle ist etwas dabei. Sehen Sie hierzu auch unsere Fitnessangebote sowie die Zusatzangebote.

Auch für Neu- oder Wiedereinsteiger ist insbesondere der Seniorensport als Gesundheitssportangebot interessant. Hier gibt es beispielsweise Übungsstunden zum Herz-Kreislauf-Training, Muskelaufbau in der Rückenschule oder Entspannungstraining. Sporterfahrene Ältere finden in den einzelnen Sportarten vielfältige Angebote vor, die entweder als reiner Freizeitsport oder auch als Wettkampfsport betrieben werden können. So gibt es als Angebote zum Beispiel regelmäßige Lauf- und Walkingtreffs, Gymnastikstunden, Kegeln oder Boule für jedes Alter oder auch in einigen Sportarten Deutsche Meisterschaften der Älteren.

Doch nicht nur das vielfältige sportliche Angebot spricht für uns als Sportverein. Für viele Sportlerinnen und Sportler ist das gesellige Miteinander genauso wichtig wie die körperliche Betätigung. Das Miteinander in der Gruppe bietet Kontakte zu gleichgesinnten, jüngeren wie auch älteren Menschen. Im Sportverein wird der Austausch und die Solidarität der Generationen aktiv gelebt, man trifft sich, man bewegt sich und feiert auch gemeinsam.

Kompetente Seniorinnen und Senioren sind außerdem in der Vereinsarbeit immer gerne gesehen. Wer Zeit und Wissen für die Gemeinschaft einbringt, leistet nicht nur einen sinnvollen Dienst für die Allgemeinheit, sondern tut auch etwas für das eigene Selbstwertgefühl, weil (wieder) die Empfindung entsteht, gebraucht zu werden.

Drucken E-Mail